Wir über uns



Seit August 2008 kooperiert die KuBiS gGmbH erfolgreich in Adlershof mit der Heide-Grundschule. Von 399 Schülerinnen und Schülern besuchen derzeit ca. 242 die ergänzende Förderung und Betreuung. Die Schule besteht aus zwei Gebäuden an verschieden Standorten. In beiden Häusern stehen uns zahlreiche Räumlichkeiten zur Verfügung, welche wir in unsere Arbeit eingebunden haben.

Wir arbeiten im Rahmen des offenen Ganztagsbetriebes (OGB) und der verlässlichen Halbtagsgrundschule (VHG). Die Erzieher und Erzieherinnen sind verantwortlich für die ergänzende Förderung und Betreuung (eFöB) der Kinder vor und nach dem Unterricht, für unterrichtsbegleitende Tätigkeiten sowie für die Gestaltung des offenen Ganztagsangebotes. Wir gehen mit den Kindern zum Essen und unterstützen sie bei der Erledigung ihrer Schularbeiten.

Alle Kinder, die mit einem Betreuungsvertrag in der Schule angemeldet sind, werden in klassenbezogenen Gruppen betreut, haben eine/n Bezugserzieher/in und einen festen Bezugsraum.

Das Team der Heide-Grundschule setzt sich derzeit aus sieben Erzieherinnen, sieben Erziehern, sechs Integrationserzieher*innen und einer Sozialpädagogin zusammen. In den fünf jahrgangsübergreifenden Lerngruppen (JüL) sind jeweils ein Erzieher bzw. eine Erzieherin in neun Unterrichtsstunden unterstützend tätig.

Darüber hinaus arbeiten die Integrationserzieherinnen in Kleingruppen am Nachmittag mit Kindern mit erhöhtem bzw. wesentlich erhöhtem Förderbedarf. Diese Erzieher_innen sind zusätzlich unterrichtsbegleitend tätig und unterstützen die Kinder innerhalb ihrer Bezugsgruppe am Nachmittag.

Wir arbeiten nach unserer aktuellen

> pädagogischen Konzeption

Mehrere Räume mit unterschiedlicher Zweckbestimmung sind in unser Raumnutzungskonzept eingebunden.

Wir nutzen ebenfalls die schulischen Fachräume wie Computerraum, Turnhalle, Musikraum, Kunstraum, Werkraum, Bewegungsraum, Mensa, Theaterraum und Bücherei, um den Kindern ein möglichst breites Bildungs- und Beschäftigungsangebot bieten zu können.

Gegessen wird in der schuleigenen Mensa. Das Essen liefert ein Cateringservice, welcher gesundes und ausgewogenes Essen, wahlweise auch vegetarisch anbietet. Getränke und Obst stehen den Kindern den ganzen Tag kostenfrei zur Verfügung.

Unseren aktuellen Flyer finden Sie hier >>>

 

Wochen- und Tagesrhythmus

Der Nachmittag gliedert sich in Freispiel, Bewegungsaktivitäten, Ausflüge und Neigungsgruppen. Von Montag bis Donnerstag unterstützen wir die Kinder bei der Erledigung ihrer Schulaufgaben. Der Mittwoch ist hausaufgabenfrei, da unsere Arbeitsgemeinsachften stattfinden. Am Freitag erledigen die Kinder nicht geschaffte Aufgaben übers Wochenende zuhause.

Am Montag bieten wir unterschiedlich wechselnde Aktivitäten für die Kinder der Ganztagsbetreuung an.

Mittwochnachmittag finden parallel Arbeitsgemeinschaften statt, wie z.B. Theater, Töpfern, Tanzen, Kochen, Nähen, Fußball. Jeder AG-Block beinhaltet ca. sechs verschiedene Angebote von denen eines ausgewählt werden kann und dauert ca. acht bis zehn Wochen. Danach können die Kinder in eine andere AG wechseln. Kinder welche kein AG-Angebot wahrnehmen konnten, werden gruppenübergreifend betreut. Jedes Kind erhält mindestens in einem Block die Möglichkeit an einer Arbeitsgemeinschaft teilzunehmen.

Am Freitagnachmittag finden gruppenübergreifende Aktivitäten statt, wie z.B. Wald, Kino, Disco und Ausflüge im Kiez.


Ferien

Während der Schulferien werden die Kinder abwechselnd in beiden Häusern der Heide-Grundschule gemeinsam betreut.

Das Ferienprogramm wird jeweils ca.14 Tage vor den Ferien bekanntgegeben. Es gibt jeden Tag Aktionen vor Ort und zwei bis drei Ausflüge in der Woche welche in der Regel Dienstag, Mittwoch und Donnerstag stattfinden. Am Montag jeder Woche können die Kinder zu den geplanten Ausflügen angemeldet werden. Dies kann auch telefonisch geschehen. Die Anmeldung sollte jedoch verbindlich sein, damit keine Mehrkosten entstehen. Um 8:30 Uhr wird gemeinsam mit den Kindern gefrühstückt . Alle Kinder sollten spätestens bis 10:00 Uhr in die Einrichtung kommen.