Wir über uns



Seit April 2008 betreuen wir die Ganztagskinder der Reinhold-Otto-Grundschule. Von ca. 383 Schülerinnen und Schülern besuchen derzeit 253 Kinder die ergänzende Förderung und Betreuung (eFöB).
Uns stehen dafür insgesamt sechs Räume zur Verfügung, drei im Schulhaupthaus sowie drei im Ostflügel des Gebäudes.

Erzieherinnen und Erzieher arbeiten im Rahmen des offenen Ganztagsbetriebes (OGB) und der verlässlichen Halbtagsgrundschule (VHG). Das Team der Reinhold-Otto-Grundschule setzt sich derzeit aus zwei Sozialarbeiterinnen, vier Integrationserzieher*innen, einer Heilpädagogin und zehn Erzieher*innen zusammen. Sie sind verantwortlich für die Betreuung der Kinder vor und nach dem Unterricht, für unterrichtsbegleitende Tätigkeiten sowie für die Gestaltung des offenen Betreuungsangebotes.
 
In den sieben JüL-Klassen ist jeweils ein_e Erzieher_in in acht Unterrichtsstunden unterstützend eingesetzt.
 
Alle Kinder, die mit einem Betreuungsvertrag in der Schule angemeldet sind, werden in Gruppen mit ca. 30 Kindern aufgeteilt und haben jeweils eine weibliche Erzieherin und einen männlichen Erzieher in einem festen Bezugsgruppenraum.

Wir arbeiten nach unserer aktuellen

> pädagogischen Konzeption.

Mehrere Räume mit unterschiedlicher Zweckbestimmung sind in unser Raumnutzungskonzept eingebunden.

Darüber hinaus nutzen wir die schulischen Fachräume wie Turnhalle, Holzwerkstatt, Malwerkstatt, Filmraum, Aula und Mensa um den Kindern ein möglichst breites Bildungs- und Beschäftigungsangebot bieten zu können.

Gegessen wir in der schuleigenen Mensa. Das Essen (schweinefleischfrei) wird vorgekocht und tiefgefroren angeliefert und in der Küche frisch zubereitet.

Unseren aktuellen Flyer finden Sie hier >>>


Wochen- und Tagesrhythmus

Der Nachmittag gliedert sich in Freispiel, Bewegungsaktivitäten, Ausflügen und Neigungsgruppen. Von Montag bis Mittwoch unterstützen wir die Kinder bei der Erledigung ihrer Hausaufgaben.
 
Donnerstags finden unsere Arbeitsgemeinschaften statt, z. Zt. Fußball, Basteln, Malen, Tanzen, Singen, Sportspiele, Wissenschaftsversuche und Kochen. Die AGs laufen über sieben Wochen, dann wird gewechselt, so dass jedes Kind die Möglichkeit hat eine AG seiner Vorliebe zu finden.

Am Freitagnachmittag finden unsere gruppenübergreifenden Aktivitäten statt, z. B. Kino, Disko, Spaßolympiade, Karaoke, Sommermusik auf dem Hof, Tanzen, Fußballturniere. Der 4. Freitag im Monat ist reserviert für die Sternzeichen-Geburtstagsfeier.


Ferien
In diesem Schuljahr verreisen wir mit einem Teil der Kinder des offenen Ganztagsbetriebes in den Osterferien für vier Tage ins Berliner Umland.

Während der Schließungszeiten betreuen die Einrichtungen der KuBiS gGmbH die Kinder zum Teil gemeinsam in den Räumen der Halensee-Grundschule, der Reinhold-Otto-Grundschule, oder der Lietzensee-Grundschule oder einer kooperierenden Grundschule im Bezirk.

In den Ferien stellen wir immer am Montag unser Ferienprogramm vor. In der Regel gibt es 2-3 Ausflüge z.B. Theater, Bowling spielen, Kino, Schlittschuh laufen usw.. Montags und freitags sind wir immer in der Einrichtung um 9:00 Uhr wird gefrühstückt, alle Kinder sollen möglichst bis 10:00 Uhr da sein.