Schulsozialarbeit



Die Schulsozialarbeit hat am 15.08.2017 in der Heide-Grundschule die Arbeit aufgenommen und ist dort inzwischen gut angekommen. Es gibt feste Ansprechzeiten für Kinder, Eltern und das pädagogische Personal sowohl in Haus 1 als auch am Filialstandort Haus 2. Regelmäßig werden Gruppenarbeiten zum sozialen Lernen mit Schülerinnen und Schülern, auch speziell mit Kindern aus den Willkommensklassen, angeboten. Die Einrichtung eines regelmäßig stattfindenden Elterncafés ist für das Jahr 2018 geplant.

Die Schulsozialarbeit bietet:

- Unterstützung der Schule bei der Umsetzung des Inklusionsschwerpunktes "Hören und Kommunikation"

- Elternarbeit in Form von Beratung und offenen Gesprächsangeboten

- Krisenintervention im Einzelfall

- Vernetzung im Stadtteil / Kiez mit Einrichtungen aus dem Sozialraum und Aufbau einer verbindlichen Kommunikationsstruktur